Christliche Potentiale für Trans*/Inter* und ihre Angehörigen*

14.07.2017–16.07.2017
Würzburg


„Siehe, wer ich war, wer ich bin und wer ich sein werde!”

Das Seminar richtet sich an trans* und intergeschlechtliche Menschen sowie an ihre Lebenspartner*innen, Eltern, Kinder, Freundinnen und Freunde, die an einer persönlichen Auseinandersetzung mit Geschlechtervielfalt und christlicher Spiritualität interessiert sind. Wie können wir unsere eigenen spirituellen Wege finden? Was können christliche Traditionen dazu beitragen? Erzeugen die Kirchen lediglich Frust und Reibungsverluste oder haben sie auch Potentiale, um den Lebensgeschichten von Trans*/Inter* und ihnen nahestehenden Menschen Sinn zu verleihen? Neben spirituellen Impulsen und Workshops besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigenen Themen in einem Open Space einzubringen. Während des Seminars besteht Gelegenheit zu seelsorgerlichen Gesprächen.

 

Mehr Informationen zu Programm, Leitungsteam, Tagungsort, Anmeldung und Anreise

Einladung und Informationen (PDF, 320 kB)

Anmeldebogen (PDF, 140 kB)


Zurück

Besucher: 1300856